FANDOM


Goa'uld


Geschichte Die Goa'uld entstammen vor langer Zeit den Gewässern eines fremden Planeten. Ihre schlangenartige Form erlaubt es ihnen, in den Körper anderer Lebewesen einzudringen und von diesen Besitz zu ergreifen. Während sie anfangs eine primitive Lebensform, die Unas, als Wirte nahmen, suchten sie sich später die Menschen als Wirtsvolk aus, nachdem sie ihnen begegnet waren. Bald schon traten die Goa'uld mit ihrer bösartigen Art und Weise eine Tyrannenherrschaft über ihre Galaxis an. Besonders ihre obersten Anführer, die Systemlords, haben seither die Sternssysteme in ihrer eisernen Hand. Ihre Machtgier macht sie untereinander schon immer zu erbitterten Feinden.

Entwicklung Mit Hilfe eines genetischen Gedächtnisses war es den Goa'uld möglich, neues Wissen, welches meist von anderen Spezies gestohlen wurde, besonders effektiv weiterzugeben. Jeder Goa'uld besitzt so das Wissen all seiner Vorfahren. Die auf diese Weise konstante Entwicklung hat bisher Technologien hervorgebracht, die nur von wenigen Spezies übertroffen werden können.

Technologien Vor allem wegen ihrer ausbalancierten Stärken sind die Goa'uld so gefürchtet. Sie benutzen das Stargatesystem gleichermaßen für Eroberungszüge wie ihre Raumschiffflotten. Eine starke Infanterie, bestehend aus den Jaffa, schützt ihre Basen und ist die Stütze ihrer Herrschaft. Verheerende Waffen können ganze Planeten in Schutt und Asche legen. Starke Schilde schützen ihre Raumschiffe vor Gegenwehr. Durch eine Teleportations-Technologie können sie diese zudem schnell beladen und bemannen.

Vermehrung Die Goa'uld an sich bringen stets genügend Larven hervor, um die Bewohner ganzer Planeten damit zu Wirten zu machen. Aber eben dies ist ihre große Schwäche. Sie sind von ihren Eroberungszügen abhängig: Ohne Gefangene haben sie auch keine Wirte, die ihre Armee oder ihre Bevölkerung vergrößern könnten. Eine hohe Genesungsrate, die durch ihre Fähigkeit hervorgerufen wird, sich selbst und ihren Wirt heilen zu können sowie ihre besondere Langlebigkeit, ist allerdings der Grund dafür, dass die Goa'uld auch bei Wirtsmangel noch ihre Stärken zeigen können.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki