FANDOM


Geschichte: Bearbeiten

Wie alle anderen Spezies sind auch die Asgard untereinander in verschiedene Gruppen aufgesplittert. Die Kommandeure der Asgard traten einst auseinander wegen einem Streit um die richtige Bekämpfung ihres größten Feindes: Den Replikatoren. Erst wenn sie eine Einigung in ihrem Konflikt gefunden haben, so wurde bestimmt, werden sie ihre verschiedenen Reiche zu einem großen Imperium wieder zusammenschließen. Ob sie jemals zu diesem Ziel gelangen werden, ist allerdings noch fraglich.

Entwicklung: Bearbeiten

Im Laufe der Jahrtausende haben sich die Asgard nach den Antikern am weitesten entwickelt. Sie besitzen eine außerordentliche Intelligenz, die den Goa'uld weit überlegenen ist und dementsprechende Technologien hervorbringt.
Nur gegen die Replikatoren wissen sie sich weniger zu wehren. Die ständige Bedrohung durch die gefährlichen KIs treibt sie oft an den Rand ihrer Existenz.

Technologien: Bearbeiten

Ihr Schwerpunkt in Technologien liegt auf dem Bau von Raumschiffen, die im Notfall auch durch einen Asgard allein gesteuert werden können. Mit ihren überlegene Schilden und Energiegeschützen können sie leicht gegen ein Goa'uld-Mutterschiff bestehen. Zudem verfügen sie über eine ausgezeichnete Teleportations-Technik, die ihnen den Transport zu ihren tarnbaren Raumschiffen erleichtern.
Aufgrund ihres zarten Körperbaus haben die Asgard nur sehr wenige Soldaten, weswegen sie mehr auf Raumschiffe als auf Torreisen angewiesen sind, um zu expandieren.

Vermehrung: Bearbeiten

Im Gegensatz zu anderen humanoiden Spezies haben die Asgard bereits vor langer Zeit aufgehört, sich auf natürlichem Wege fortzupflanzen. Ihre Gestalt war ursprünglich wesentlich größer und kräftiger als die jetzige, doch da sie über Jahrtausende ihren Geist immer wieder in einen geklonten Körper transferierten, sobald der alte zu sterben begann, gingen durch die unzähligen Klone von einem Klon langsam ihre genetischen Erbinformationen verloren.
Im Prinzip beträgt die Vermehrungsrate der Asgard also gleich null. Es werden nie neue Individuen geboren, sondern immer nur die alten erneuert. Um allerdings trotzdem ein gewisses Bevölkerungswachstum zu erreichen, werden von Zeit zu Zeit einige Asgard doppelt geklont und ihr Geist kopiert, wodurch zwar auf Dauer ihre Intelligenz sinkt, aber zumindest eine gerade ausreichende Anzahl von Asgard zur Verfügung stehen, um ein wachsendes Territorium zu besiedeln.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki